04637 210        Kirchenweg 8 · 24996 Sterup

Geschichte Fernseh Koch

Im Jahre 1924 gründete Willy Koch die heutige Firma Fernseh Koch in Wippendorf.

In den ersten Jahren wurden Fahrräder Verkauft und Repariert. In den folgenden Jahren wurden auch Radios und Plattenspieler ins Programm aufgenommen.

Herr Göderitz kam aus dem Krieg mit nach Wippendorf und wurde Mitarbeiter von Willy Koch.

Nach dem Krieg wurden auch Fernseher ins Firmen Programm aufgenommen.

In dieser Zeit arbeitete Erwin Koch schon fleißig im Elterlichen Betrieb mit.

Die Firma wuchs und so zog die Firma 1970 in die Meierei in Wippendorf

Am 3. November 1970 Bestand Erwin Koch seine Meisterprüfung.

Erwin Koch übernahm die Firma 1974 von seinem Vater und der Einzugsbereich vergrößerte sich auf den Gesamten Landkreis Angeln und Flensburg.

In dieser Zeit wuchs auch die Mitarbeiter Zahl stetig an. Die Anzahl der Gesellen und Lehrlinge stieg mit dem steigenden Zahlen von TV und Radio Besitzern in Angeln. Die wurden stets zuverlässig und freundlich versorgt.

Erwin und Gabriele Koch erkannten das Potential der Branche und suchten einen günstigeren Standort für die Firma.

Nach reichlicher Überlegung wurde Sterup und dort der Kirchenweg 8 der neue Firmen Sitz. Das alte Armee Gebäude wurde Umgebaut.

Im Dezember 1980 war dann die feierliche Eröffnung.

In den Jahren kamen viele neue Produkte wie Hifi-Anlagen, Videorekorder und Kameras ins Programm.

Eine Besonderheit war die große Videothek die mit einigen hundert Titeln sehr gut ausgestattet war.

Dann wurden auch Computer und Computer Zubehör in das Firmen Programm aufgenommen.

Im Jahre 2006 machte Joachim Koch seinen Meister und übernahm 2010 die Firma.